Tartanis

Aus Negaia Chronicles
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Name Tartanis
Terretorium: de jure:: Skotadion / de facto:: neutral
Lage: Im Nordosten Sumeraks
Vegitation und Klima: Vulkaninsel
Einzigartige Rohstoffe: keine
Besonderheiten: Die Nähe des Chaos beeinflusst die physikalischen Gegebenheiten auf Tartanis.

Details

Tartanis

Tartanis ist die Schnittstelle zwischen Sumerak und dem Orcus. Durch die Nähe zum Chaos sind die physikalischen Gesetze und geologische Bedingungen wie z.B. das Wetter stark beeinträchtigt. Tartanis war die Heimat der Drachen, die von den ersten Menschen getötet wurden.

Drachenhort des Balthazar

Balthazar ist der letzte überlebende Drache und auch bekannt als "der Wächter". Er hat sich in seinen Drachenhort in der Felsspitze im Osten von Tartanis zurückgezogen. Diese Höhle ist der einzige Durchgang, durch den lebende Wesen den Orcus betreten können.

Bootsanleger des Ugalor

Der Drache Ugalor (tenebrisch: ugal - vergessen) ist ein Bruder von Balthazar und sein Skelett bildet heute im Süden von Tartanis den Steg für die Fähre Nagfar.

Portal des Nergal

Im Westen liegt Nergal, ein weiterer Bruder von Balthazar. Seine knöchernen Überreste stehen in Flammen und sein Maul bildet das Ausgangsportal aus dem Orcus.

Hauptquartier des Schwarzen Ordens

Das Hauptquartier des Schwarzen Ordens liegt an der äußeren östlichen Felswand von Tartanis. Es besteht aus Quartieren und Laboratorien. Der Schwarze Orden erforscht hier in der Abgeschiedenheit von Tartanis die Geheimnisse der Alten Welt und versucht diese zu entschlüsseln.

Skelette auf Tartanis

Theologische Thesen

Die Skelette auf Tartanis sind jene Toten, die dem Jahrmarkt entkamen, doch deren Lebensenergie nicht mehr ausreicht, um sich zu erholen und die Fahrt mit Dieros zu überstehen. Sie sind kurz davor, zurück ins Chaos zu fallen. Die Münzen, welche manche von ihnen bei sich tragen, ist die Essenz ihrer restlichen Lebensenergie, doch nicht jedes Skelett hat eine Tartanismünze. Jene, die unmittelbar davor stehen, sich zu zersetzen, können nicht mehr ausreichend Lebensenergie zu einer Münze bündeln und "haben" deshalb keine. Zwei Münzen muss man an den Fährmann geben, damit seine Lebensenenergie und die seiner Mannschaft erhalten bleibt. Die Münzen sind der Grund dafür, dass Dieros nicht zu Staub zerfällt.

Wissenschaftliche Theorien

Die Skelette von Tartanis sind dem Verzerrungsfeld um Tartanis zu nahe gekommen. Hierdurch unterliegen sie dem destruktivem Einfluss der Materie-/Antimaterie-Reaktion, d.h. der Annihilation. In den Münzen bündelt sich ihre Lebensenergie. Die Münze ist nach heutigem Erkenntnisstand eine Art Energie- und Datenspeicher, welcher die Informationen für die Klonmaschinen in sich trägt. Dieros, der Fährmann, sammelt diese Speicher ein, um sie an Helios für die Konfiguration neuer Klone weiterzugeben.